Effizienz bei der Klärung von Delikten mit wirtschaftlichem Bezug

Im Schnitt verlieren Österreichs Firmen 5 – 7% des Jahresumsatzes durch dolose Handlungen.

Davon entfallen zirka

  • 20 – 27% auf Anlagebetrug,
  • 20% auf Veruntreuung und Betrug,
  • 20% auf Korruption,
  • 10% auf Produktpiraterie,
  • 10% auf Wirtschaftsspionage.

Diskretion und Loyalität sind für uns elementare Bestandteile jeder Kooperation. Daher bieten wir Ihnen elegante, nach Ihren Vorstellungen gestaltete Lösungen - auch ohne die jeweiligen Behörden einzubinden.

Aufgrund unserer innovativen technischen Ausstattung, verfügen wir stets über die probaten Mittel zur Lösung Ihrer Causa.

Am Schluss jedes Auftrags steht ein präziser Bericht, welcher Ihnen den nötigen Informationsvorsprung sichert.

(Zahlenquelle: Ernst&Young)

Unter anderem beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

  • Wirtschaftskriminalität
    • Beweisführung bei Wettbewerbsvergehen
    • Korruption bei Vergabeverfahren
    • Marken- und Produktpiraterie
    • Insolvenzdelikte, Ausforschung von verstecktem Vermögen
    • Betriebsspionageabwehr
    • Anlagebetrugsermittlungen
    • Betrugsfälle im Allgemeinen
    • Sabotage
  • Betriebskriminalität
    • Testeinkäufe
    • Veruntreuungen
    • Diebstähle
    • Betriebliche Einschleusungen
    • Schäden durch destruktives Verhalten
    • Spesenmanipulationen
    • Unterschlagungen
    • Inventurdifferenzen
  • Sozialkriminalität
    • Krankenstandskontrollen
    • Schwarzarbeit bei gleichzeitigem Bezug von sozialen Leistungen
    • Betrug im Zusammenhang mit Krankenversicherungsleistungen
    • Subventionsmissbrauch
    • Arbeitszeitbetrug
  • Personensuche
  • Rückführungen von Eigentum
  • Mietrecht
  • Sicherheitsberatung, Schwachstellenanalysen
  • Gegenobservationen (Überprüfen, ob Sie selbst beobachtet werden)